Dalmatiner Kuchen

Köstlicher schwarz-weißer Kuchen: dunkler und heller Teig, Schokoladencreme, Schlagsahne und geriebene Schokolade obendrauf.

Hinzugefügt:, 15.8.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Dalmatiner Kuchen

Zutaten

Für den hellen Teig:
6 St.Eiweiße
6 ELZucker
6 ELMehl
1 ELÖl
1/2 Pck.Backpulver
Für den dunklen Teig:
6 St.Eigelbe
6 ELZucker
6 ELMehl
2 ELKakao
1 ELÖl
100 mlMilch
1/2 Pck.Backpulver
Zum Übergießen:
500 mlMilch
5 ELZucker
Für die Creme:
1 lMilch
3 Pck.Puddingpulver mit Schokoladengeschmack
10 ELZucker
250 gButter
Außerdem:
500 mlSchlagsahne
100 gSchokolade

Zubereitung

  1. Für den hellen Teig Eiweiße mit Zucker steif schlagen und Öl sowie mit Backpulver verrührtes Mehl unterheben. Mit einem Löffel Teighaufen auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech (34 x 40 cm) machen. Dabei immer Abstand lassen.
  2. Für den dunklen Teig Eigelbe mit Zucker schaumig rühren, Milch, Öl und zum Schluss auch das mit Kakao und Backpulver vermischte Mehl hinzufügen. Den dunklen Teig zwischen die hellen Teighaufen geben und in einem auf 200 °C vorgeheiztem Backofen goldbraun backen.
  3. Zucker in Milch auflösen und den gebackenen Teig damit übergießen.
  4. Für die Creme einen Schokoladenpudding wie gewohnt zubereiten und erkalten lassen. Butter mit dem Handrührgerät schaumig rühren und löffelweise den kalten Pudding unterrühren.
  5. Die Creme auf dem Teig verteilen und glatt streichen. Auf die Creme kommt die steif geschlagene Sahne. Die Schlagsahne mit geriebener Schokolade bestreuen. Den Kuchen nun kalt stellen.