Creme-Eis-Würfel

Ein einfacher und schneller Nachtisch, den man in weniger als einer Stunde vorbereitet hat. Cremedesserts sind die besten Desserts, und diese Creme-Eis-Würfel sind ein gutes Beispiel dafür. Mhhh… Bei uns zu Hause hat es allen geschmeckt. Wir konnten kaum abwarten, bis der Kuchen abgekühlt war. Zum Verzieren verwende ich Mandelscheiben, aber andere Nüsse sind kein Problem. Es ist nur – die Mandeln haben einen anderen, feineren Geschmack und passen besser zu der leckeren Eigelbcreme, sodass ich persönlich würde sie nicht durch etwas Anderes ersetzen.

Hinzugefügt:, 21.4.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Creme-Eis-Würfel

Zutaten

Für den Teig:
7 St.Eiweiß
7 ELZucker
7 ELMehl
Für die Füllung:
7 St.Eigelb
10 ELZucker
1 lMilch
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
4 ELMehl
250 gButter
500 mlSchlagsahne

Zubereitung

  1. Eiweiß steif schlagen und portionsweise den Zucker dazugeben. Das Mehl unterheben und den Teig auf ein Backblech geben. Anschließend bei 180 °C etwa 20 Minuten backen.
  2. Eigelb und Zucker verrühren, 200 ml Milch und das mit Mehl vermischte Puddingpulver dazugeben und glatt rühren. Die Masse in einen Topf mit 800 ml warmer Milch geben und unter ständigem Rühren zum Kochen bringen. Die dickflüssige Creme vom Herd geben und etwas abkühlen lassen. Butter dazugeben und diese unter Rühren schmelzen.
  3. Die Creme auf dem Teig verteilen und auf der Creme die geschlagene Sahne verstreichen. Mit Mandelscheiben verzieren und mindestens 3 Stunden kalt stellen..
  4. Den kalten Kuchen in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!