Coole pelzige und gefüllte Schweineschnitzel

Es gibt bestimmt eine Million Rezepte für Schnitzel. Schon probiert, Schnitzel mit Pilzen zu befüllen? Falls nicht, probiert es auf jeden Fall aus. Dann werden die Schnitzel nicht klassisch paniert (Mehl, Eier und Semmel), sondern in grob geraspelten Kartoffeln gewendet, die nach dem Braten schön knusprig werden. Dazu noch eine Gemüsebeilage und man kann das Mittagessen servieren.

Hinzugefügt:, 5.6.2017
Kategorie: Hauptspeisen
Rezept Coole pelzige und gefüllte Schweineschnitzel

Zutaten

Schweinekarree
Käse
Kartoffeln
Eier
Salz
Öl
Champignons
Zwiebeln
Mehl
Pfeffer
Schnittlauch oder andere Kräuter

Zubereitung

  1. Die Mengen der Zutaten werden absichtlich nicht angegeben; die Menge des Fleischs hängt davon ab, wie viel Menschen mitessen werden.Tipp: Eierterrine – Schritt für Schritt
  2. Zwiebeln in Streifen schneiden und in heißem Öl anbraten. Pilze dazugeben, kurz schmoren lassen und zum Schluss Kräuter dazugeben. Zur Seite legen und abkühlen lassen. Danach geriebenen Käse untermengen.
  3. Das Schweinekarree in Scheiben schneiden, leicht klopfen und die vorbereitete Füllung darauf geben. Nach Geschmack salzen und pfeffern.Tipp: Weder Kartoffeln noch Reis als Beilage. Mit dieser Gemüsebeilage gehen die überflüssigen Pfunde von selbst verloren.
  4. Kartoffeln grob raspeln. Eier in einer Schüssel verquirlen und in eine andere Schüssel Mehl geben. Die Schnitzel zuerst in Mehl wenden, dann durch die Eier ziehen und zum Schluss in den geraspelten Kartoffeln wenden.
  5. Im heißen Öl von beiden Seiten goldbraun braten.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier

Quelle: Sovkusom