Butterplätzchen (Spitzbuben)

Rezept Butterplätzchen (Spitzbuben)

Hinzugefügt: , 13.12.2016

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Also ich kenne niemanden, der zu Weihnachten die mit Fruchtgelee gefüllten Butterplätzchen nicht backt.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 13.12.2016

Kategorie: Weihnachtsplätzchen, Weihnachten

ZUTATEN

300 gMehl
100 gPuderzucker
200 gMargarine
2 St.Eigelb
1 Pck.Vanillezucker
Fruchtgelee mit einem säuerlichen Geschmack; ich habe Sauerkirschgelee verwendet
Puderzucker zum Bestäuben

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. 300 g Mehl, 100 g Puderzucker, 200 g Margarine, 2 Eigelb und 1 Vanillezucker zu einem Teig verkneten, in Folie einwickeln und über Nacht kalt stellen.
  2. Den Teig am nächsten Tag auf einer bemehlten Arbeitsfläche nochmal verarbeiten und ca. 5 mm dick ausrollen. Runde Plätzchen ausstechen. Jeweils eins mit und eins ohne Loch. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen. Im vorgeheizten Backofen bei 180° ca. 8-10 Minuten backen. Abkühlen lassen.
  3. Die Plätzchen ohne Loch mit Fruchtgelee bestreichen. Immer ein Plätzchen mit Loch auf eins ohne Loch setzen. Eventuell mit Puderzucker bestäuben. Guten Appetit.

Für das Rezept bedanken wir uns bei Dorisa.

REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren