Buchteln nach einem traditionellem Rezept aus Böhmen

Wenn ich Buchteln mache, dann nur nach diesem Rezept – seit ungefähr 20 Jahren. Das Rezept habe ich von meiner Mutter, die die Buchteln mit viel Liebe machte. Sie sind sehr luftig, weich und schmecken sehr lecker. Gefüllt habe ich sie mit Quark.

Hinzugefügt:, 31.5.2019
Kategorie: Hauptspeisen
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Buchteln nach einem traditionellem Rezept aus Böhmen

Zutaten

Für den Teig:
1 kgMehl
120 gZucker
100 gSchweineschmalz
42 gfrische Hefe
3 St.Eiweiß
500-600 mlMilch (nach Bedarf)
1 PriseSalz
Für die Quarkfüllung:
500 gQuark
150 gZucker
2 Pck.Vanillezucker
Rosinen nach Belieben
1 St.Ei

Zubereitung

  1. Der Teig wird wie klassischer Hefeteig zubereitet. Hefe mit etwas Milch und Zucker aufgehen lassen und dann mit den übrigen Zutaten zu einem glatten Teig verkneten. Diesen zugedeckt bei Zimmertemperatur ungefähr eine Stunde gehen lassen.
  2. Den Teig nun auf die Arbeitsfläche geben und dick ausrollen. In Quadrate schneiden, füllen und verschließen. (Für die Quarkfüllung die Zutaten einfach nur verrühren.)
  3. Die Buchteln auf ein gefettetes Backblech dicht aneinander legen.
  4. Vor dem Backen mit etwas Milch verquirltem Eigelb bestreichen.
  5. Bei 180 °C ca. 25 Minuten backen und anschließend Puderzucker bestäuben.