Brathähnchen auf Weißkohlscheiben

Rezept Brathähnchen auf Weißkohlscheiben
FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Fleisch im Ofen zuzubereiten ist vermutlich der einfachste Weg, um ein schnelles Sonntagsessen auf den Tisch zu zaubern. Überhaupt, wenn man die Beilage gleich mitbraten kann. Eine ganze Mahlzeit auf einem Blech! Die Wahl der Beilage mag zwar etwas ungewöhnlich sein, aber sie schmeckt sehr lecker. Probiert es einfach aus und überzeugt euch selbst davon!

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

1 St.Weißkohl
3 St.Hähnchenschenkel
3 St.Knoblauchzehen
3 ELOlivenöl
Salz nach Geschmack
Pfeffer nach Geschmack
süßes Paprikapulver nach Geschmack

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Kohl in ca. 2 cm dicke Scheiben schneiden und auf ein mit Öl gefettetes Backblech legen.
  2. Mit Salz, Pfeffer und Paprikapulver bestreuen und die marinierten Hähnchenschenkel darauf legen. Für die Marinade Hähnchen-Gewürz mit Knoblauch und Olivenöl vermischen und dann die Schenkel damit bestreichen.
  3. In den vorgeheizten Backofen schieben und bei 180 °C ca. 45 Minuten backen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren