Böhmische Baumstriezel selbstgemacht auf Bierdosen gebacken

Böhmische Baumstriezel (auf Tschechisch „trdelnik“ genannt) kann man zu Hause selbst backen, und zwar ohne teure spezielle Backutensilien. Die könnt ihr durch ganz normale Bierdosen ersetzen. Sie werden zuerst mit Alufolie und dann mit dem Teig umgewickelt, der auf dieser Weise die perfekte Form bekommt. Probiert es auch; ich bin mit dem Ergebnis 100% zufrieden.

Hinzugefügt:, 18.3.2019
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Rezept Böhmische Baumstriezel selbstgemacht auf Bierdosen gebacken

Zutaten

Für den Teig:
500 gMehl
250-300 mlMilch
3 St.Eier
42 gHefe
80 gButter
3 ELZucker
1 PriseSalz
Zum Wälzen:
gemahlene Nüsse
Zimtzucker
Puderzucker

Zubereitung

  1. Warme Milch, Zucker und Hefe aufgehen lassen. Die restlichen Zutaten in eine Schüssel geben, die Hefemilch hinzufügen und alles zu einem Teig verkneten. Diesen ungefähr eine halbe Stunde bei Zimmertemperatur gehen lassen.
  2. Den Teig in 6 Portionen teilen und diese zu langen Streifen rollen (jeweils ca. 50 cm lang).
  3. Die Streifen jeweils auf eine leere, in Alufolie gewickelte und mit weicher Butter bestrichene Bierdose aufwickeln.
  4. Die Oberseite des Teigs mit Eiweiß bepinseln und in Nüssen, eventuell auch im Zimtzucker wälzen. Bei 180 °C goldbraun backen (es dauert ungefähr 15-20 Minuten).
  5. Nach dem Backen noch warm von den Blechdosen runterziehen.
  6. Mit Puderzucker bestäuben und genießen.