Blätterteig-Häppchen

Leckere Häppchen, mit denen man nichts falsch machen kann. Falls euch mal nach einer Party oder einem Fest Wurst oder Schinken, Sauerkraut oder auch Blätterteig übrig bleibt, macht doch daraus dieses Knabbergebäck zum Filmschauen. Bei mir hat die Zubereitung nur 10 Minuten gedauert. Ich habe alles auf das Backblech gelegt und gleich in den Backofen geschoben. Sehr schnell und sehr lecker.

Hinzugefügt:, 14.2.2018
Kategorie: Schnelle Gerichte, Silvester und Neujahr, 15 Minuten, Party
Rezept Blätterteig-Häppchen

Zutaten

2 Pck.Blätterteig
1 Pck.Sauerkraut in der Tüte
300 gRauchfleisch/Kassler/Wurst
2Eier
1 HandvollReibekäse
Salz nach Geschmack

Zubereitung

  1. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und beiseite stellen. Ich habe ein Backblech von 20x30 cm verwendet.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Blätterteig dünn ausrollen, in Quadrate schneiden und diese belegen.
  3. Jeweils mit etwas Sauerkraut, einem Stückchen Wurst und einem kleinen Haufen Käse belegen.Tipp: Die 14 besten Rezepte für Ostersalate und andere Osterspezialitäten
  4. Zu Kugeln formen und nebeneinander aufs Blech legen. Mit verquirltem Ei bestreichen und mit dem Rest des Käses bestreuen.
  5. Bei 170 °C goldbraun backen.Tipp: Die besten 14 Apfelkuchen Rezepte, die Euch sicher schmecken werden