Black and White Würfel

Vanillefüllung in Kombination mit Schokocreme = eine Leckerei. Der Black & White Kuchen ist unaufwendig und schmackhaft. Ich habe ihn am Sonntag zum Kaffee gemacht; man muss sich doch etwas Süßes gönnen. Bald haben wir Sommer, da sollte man dann die Kalorien verringern, aber jetzt kann man es sich noch mal geben. Der Kuchen ist so lecker, ich habe ihn bestimmt nicht zum letzten mal gebacken. Nach so einer langen Zeit habe ich es geschafft, so etwas Schönes zu backen. Die Schokoglasur ist wirklich top.

Hinzugefügt:, 14.8.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Black and White Würfel

Zutaten

Für den Teig:
6Eier
6 ELZucker
4 ELSonnenblumenöl
10 ELMehl
10 ELWalnüsse, gemahlen
2 ELKakaopulver
1 TLBackpulver
Für die helle Füllung:
800 mlMilch
100 gZucker
2 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
250 gButter
100 gPuderzucker
2 Pck.Vanillezucker
Für die dunkle Füllung:
500 mlSchlagsahne
250 gdunkle Schokolade
Für die Glasur:
100 gSchokolade
4 ELÖl

Zubereitung

  1. Eier trennen. 3 Eiweiß mit 3 EL Zucker steif schlagen und anschließend 3 Eigelbe und 2 EL Öl untermengen. 5 EL Mehl mit 5 EL gemahlene Walnüsse, 1/2 TL Backpulver und 1 EL Kakao vermengen und unter die Eiermasse heben. (Entweder 2 Teigplatten getrennt backen oder nur eine und diese dann längs halbieren).
  2. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech von 20 x 30 cm geben und im vorbereiteten Backofen bei 180 Grad ca. 15 Minuten backen.
  3. Die helle Füllung zubereiten. Dafür 600 ml Milch erwärmen und 100 g Zucker und Vanillezucker dazugeben. 2 Päckchen Vanille-Pudding in 200 ml Milch anrühren und in die warme Milch geben. So lange kochen, bis es dick wird, und auskühlen lassen.
  4. Butter und Zucker schaumig rühren und portionsweise den kalten Vanillepudding unterrühren.
  5. Die dunkle Füllung zubereiten. 500 ml Sahne im Topf erwärmen. Die in Stücke gebrochene Schokolade dazugeben und unter Rühren schmelzen. Vom Herd nehmen und komplett auskühlen lassen. Dann mit einem Rührgerät schlagen.
  6. Auf die eine Teigplatte die helle Füllung streichen, dann die zweite Teigplatte darauf legen und vorsichtig mit den Händen andrücken. Die dunkle Füllung auf dem Kuchen glatt streichen. Schokolade schmelzen und mit 4 EL Öl vermengen. Den Kuchen damit überziehen und auskühlen lassen.
  7. In schöne Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!