Biskuitkuchen mit Pudding-Creme und Schokoladenglasur

Rezept Biskuitkuchen mit Pudding-Creme und Schokoladenglasur

Hinzugefügt: TopJulia, 8.4.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Man kann nie genug Kuchen-Rezepte haben. Dieses hier kann man zudem noch sehr leicht abändern, indem man einfach einen anderen Pudding-Geschmack wählt. Außerdem geht er schnell und wahrscheinlich müsst ihr nicht einmal extra Zutaten kaufen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 8.4.2022

Kategorie: Kuchen, Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

3 St.Eier
100 gRohrzucker
50 mlÖl
200 mlMilch
250 gDinkelmehl
1 Pck.Backpulver

Für die Pudding-Creme:

1 Pck.Puddingpulver mit Karamell-Geschmack
400 mlMilch
25 gRohrzucker
200 gQuark

Für die Schokoladenglasur:

150 gKochschokolade
75 mlMilch

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eier mit Zucker schaumig rühren. Öl und Milch hinzufügen. Zum Schluss gesiebtes Mehl mit Backpulver unterrühren. Den Teig in ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes (oder mit Backpapier ausgelegtes) Backblech gießen und in den Ofen schieben. Bei 180 °C 15 Minuten backen.
  2. Für die Pudding-Creme Milch, Puddingpulver und Zucker zu einem dicken Pudding kochen und etwas auskühlen lassen. Quark unterrühren.
  3. Mit einem Kochlöffel Mulden in den gebackenen Teig machen und mit Creme übergießen. Die Creme-Schicht ist etwas dünn, wenn ihr also mehr Creme wollt, könnt ihr die Menge sogar verdoppeln.
  4. Für die Glasur Schokolade in eine Schüssel geben, Milch hinzufügen und in der Mikrowelle schmelzen. Die Glasur auf der Pudding-Creme verteilen und fest werden lassen.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren