Biskuit-Pfirsich-Schnitten

Falls ihr keine Lust zum Backen habt, aber trotzdem etwas Süßes und Leckeres fürs Wochenende haben wollt, sind diese Schnitten eine sehr gute Wahl.

Hinzugefügt:, 22.6.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Ohne Backen
Rezept Biskuit-Pfirsich-Schnitten

Zutaten

3 Bechersaure Sahne
2 Pck.Löffelbiskuits
1großer Sahnejoghurt, natur (oder 2 Becher Schlagsahne)
2 Pck.Sahnesteif
4 ELHonig
nach Bedarf Zucker zum Abschmecken
2 DosenPfirsichkompott

Zubereitung

  1. Eine Backform oder ein Backblech bereitstellen. Die Pfirsiche abseihen und abtropfen lassen, den Saft auffangen. Die Pfirsiche in dünne Streifen schneiden.Tipp: 16 tolle Rezepte, mit denen ihr sicher ein leckeres Sonntagsessen auf den Tisch zaubert
  2. Sahnejoghurt mit saurer Sahne verrühren, Honig und Sahnesteif unterrühren. Die Creme nach Geschmack süßen.
  3. Die Löffelbiskuits in den aufgefangenen Saft kurz eintauchen und dann in die Form legen – das ist die erste Schicht. Darauf die Creme streichen und dann den Kuchen mit Pfirsichen belegen. Wieder die Löffelbiskuits darauf legen, danach die Creme und das Obst.Tipp: Die besten 14 Apfelkuchen Rezepte, die Euch sicher schmecken werden
  4. Je nach Höhe der Form und der Menge der Zutaten 2 – 3 Schichten machen. Die letzte Schicht muss Creme sein, die mit dem restlichen Obst belegt wird. Den Kuchen über Nacht kalt stellen.

Quelle:  Vaření a pečení s radostí Komunita