Berliner nach Omas Rezept

Berliner Pfannkuchen nach einem Rezept aus Omas Küche. Zart, fein, schnell und vor allem einfach – so waren die alten Rezepte immer, weshalb sie nicht in Vergessenheit geraten sollten.

Hinzugefügt:, 6.8.2019
Kategorie: Hauptspeisen
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Berliner nach Omas Rezept

Zutaten

300 gMehl
1 Pck.Backpulver
180-200 mlNaturjoghurt
2 St.Eigelb
30 gButter oder 3 EL Öl
1 Pck.Vanillezucker
4 ELPuderzucker
1 PriseSalz
Puderzucker zum Bestäuben
Öl für die Pfanne

Zubereitung

  1. Das Mehl durch ein feines Sieb sieben und Backpulver, Salz, Zucker, Vanillezucker, Eigelbe, Naturjoghurt und zerlassene Butter oder Öl hinzufügen und gründlich verrühren. Wer will, kann eine Handvoll Rosinen oder etwas abgeriebene Orangenschale mit in den Teig geben.
  2. Den Teig mit einem warmen Geschirrtuch zudecken und 15 Minuten ruhen lassen.
  3. Während der Teig ruht, in einer tiefen Pfanne das Öl erhitzen. Zwei Esslöffel bereitlegen, diese in Öl eintauchen. Mit den Löffeln größere Stücke vom Teig entnehmen und formen. (Da die Löffel wegen des Öls fettig sind, wird der Teig nicht daran kleben.) Es ist nicht schlimm, wenn nicht alle gleich sind. Von beiden Seiten goldbraun braten.
  4. Die Pfannkuchen mit Puderzucker bestäuben und servieren.