Battenbergkuchen

Zweifarbiger Kuchen mit Mandelgeschmack. Die Teile werden mit süßer Aprikosenkonfitüre verbunden und das Ganze wird mit weißem Marzipan überzogen. Der Geschmack erinnert mich an Punschschnitten. Natürlich ist kein Punsch drinnen, aber wenn ich könnte, dann würde ich es mit welchem beträufeln. Das nächste mal werde ich es ausprobieren. Dieser Kuchen ist zwar relativ aufwändig, aber den Aufwand ist es wert.

Hinzugefügt:admin, 9.11.2017
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck, Weihnachtsplätzchen, Weihnachten
Battenbergkuchen

Zutaten

175 gButter
175 gZucker
175 gMehl
2 TLBackpulver
3Eier
65 gMandeln, gemahlen ​​
1/2 TLVanilleextrakt
1/4 TLMandelextrakt
100 gAprikosenkonfitüre
225 gMarzipan
rote Lebensmittelfarbe

Zubereitung

  1. Den Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Backform von 20 x 20 cm mit Backpapier auslegen.
  2. Die trockenen Zutaten in einer Schüssel miteinander vermischen. In einer anderen Schüssel Eier mit Zucker verrühren. Vanille- und Mandelextrakt hinzufügen. Zum Schluss beides vermengen und zu einem dicken Teig verarbeiten. Der Teig sollte glatt sein.
  3. Den Teig halbieren. Die eine Hälfte mit roter Lebensmittelfarbe einfärben. Die beiden Teighälften in der Backform getrennt nacheinander backen. Den Teig in der Form gut verstreichen und in den Backofen schieben. Bei 180 °C ca. 25-30 Minuten backen. Auf einem Gitter abkühlen lassen.
  4. Die kalten Teigplatten halbieren (dann hat man pro Farbe 2 Streifen) und schön zuschneiden.
  5. Die Konfitüre erwärmen und durch ein Sieb passieren.
  6. Einen hellen Streifen in die Hand nehmen und die Seite, die man draufkleben will, mit Konfitüre bestreichen. Den rosa Streifen dazulegen und draufdrücken. Diesen Schritt bei den beiden restlichen Teigstreifen wiederholen. Immer nur die Seiten bestreichen, die zusammengeklebt werden sollen. Die Konfitüre zum Schluss auch an den Seiten verstreichen, die mit Marzipan überzogen werden – aber erst dann, wenn das Ganze auf den Marzipan gelegt wurde.
  7. Den Marzipan mit einem Nudelholz zu der gewünschten Größe ausrollen. Die eine Seite des Kuchens mit der Aprikosenkonfitüre bestreichen und diesen dann auf den ausgerollten Marzipan legen. Nun alle anderen Seiten bestreichen. Den Marzipan über alle Seiten legen und schön draufdrücken. Eine genaue Anleitung zur Herstellung dieses Kuchen findet ihr hier im Video.
  8. Den Kuchen mit ein paar Messerschnitten verzieren. Dann in Stücke schneiden und servieren. Guten Appetit!