BANANITA Blechkuchen ohne Backen

Rezept BANANITA Blechkuchen ohne Backen

Hinzugefügt: , 24.2.2017

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Bananenkuchen ohne Backen, den ihr so lieben werdet, dass ihr keine anderen Bananendesserts mehr machen werdet.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 24.2.2017

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

ZUTATEN

300 gButterkekse
3 Pck.Puddingpulver mit Vanille-Geschmack
9 ELZucker
1 lMilch
200 gButter
4 ELsaure Sahne
5 St.Banane (hängt von der Größe der Backform ab)
200 mlSchlagsahne

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. In etwas Milch das Vanille-Puddingpulver anrühren. Die übrige Milch in einen Topf geben, den Zucker dazugeben und bei milder Hitze den Zucker darin schmelzen lassen. Dann das angerührte Puddingpulver hinzugeben und wie gewohnt zu einem dickflüssigen Pudding aufkochen. Den Pudding vom Herd nehmen und sofort die in Stücke geschnittene Butter dazugeben. Die Butter unter Rühren schmelzen lassen. Anschließend die saure Sahne unterrühren.
  2. Die Butterkekse in Stücke brechen und mit in die Creme geben. Alles gut durchrühren.
  3. Ein Backblech oder eine Backform mit hohem Rand bereitstellen und den Rand mit Butter einfetten, damit man beim Anschneiden die Stücke besser herausnehmen kann. Auf den Boden 1/3 Puddingcreme mit Butterkeksen glatt streichen.
  4. Die längs halbierten Bananen darauf legen und wieder die restliche Puddingcreme mit Butterkeksen darauf glatt verteilen und glatt streichen. Obendrauf kommt nun die steif geschlagene Schlagsahne. Den Kuchen im Kühlschrank fest werden lassen.
  5. Vorm Servieren kann man den Kuchen mit Karamellsirup verzieren (aus der Tube).
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren