Apfelschnitten mit Schneehaube und Nüssen

Diesen Apfelkuchen habe ich vor einigen Jahren bei meiner Taufpatin gekostet. Er hat mir sehr gut geschmeckt, deshalb habe ich sofort nach dem Rezept gefragt und heute teile ich es gerne mit euch.

Hinzugefügt:, 27.7.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Rezept Apfelschnitten mit Schneehaube und Nüssen

Zutaten

Für den Teig:
4 St.Eier
4 St.Eigelbe
6 ELZucker
200 gMehl
1 Pck.Backpulver
100 mlWasser
100 mlSonnenblumenöl
1 PriseSalz
Für die Füllung:
1.200 gÄpfel
1 ELZitronensaft
1 Pck.Vanillezucker
1-1,5 TLZimt
50 gPuddingpulver
50-100 mlWasser – hängt davon ab, wie saftig die Äpfel sind
Für den Eischnee:
4 St.Eiweiß
1 PriseSalz
8 ELZucker
80 gNüsse, gehackt

Zubereitung

  1. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen. Portionsweise Zucker unterrühren und gut weiter schlagen. Wenn der Eischnee fest und schön weiß ist und die Schneebesen im Eischnee Spuren hinterlassen, Eigelbe einrühren. Anschließend Wasser und Öl unterrühren und zum Schluss das mit Backpulver vermischte und durchgesiebte Mehl unterheben. Ein Backblech von 30 x 40 cm verwenden und dieses einfetten und mit Mehl bestäuben. Den Teig im vorgeheizten Backofen bei 180 °C ca. 15 Minuten backen.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  2. Während der Teig gebacken wird, die Füllung zubereiten. Dafür die Äpfel schälen, vierteln und mit Wasser, Vanillezucker und Zimt dünsten. Wenn die Äpfel nicht sauer genug sind, Zitronensaft hinzufügen. Zuerst nur 50 ml Wasser nehmen, und falls nötig, mehr Wasser hinzugießen. Die angedünsteten Äpfel zerstampfen (wie Kartoffeln für einen Kartoffelbrei).
    Puddingpulver in 300 ml Wasser anrühren und zu der Apfelmasse geben. Kurz aufkochen und dann vom Herd nehmen. Kurz ruhen lassen und noch warm auf dem fertig gebackenen Teig gleichmäßig verteilen.
  3. Eiweiß mit einer Prise Salz steif schlagen, portionsweise Zucker hinzufügen, ins Wasserbad stellen und mindestens noch 8-10 Minuten schlagen. Den Eischnee auf der Apfelschicht verstreichen, mit fein gehackten Nüssen bestreuen und in den Ofen schieben. Bei 150 °C ca. 15 Minuten backen. Die Schneehaube wird einen rosa Farbton erhalten.Tipp: 20 Rezepte für süße und herzhafte Rollen, die ihr euch zu Ostern zubereiten könnt

Mein Blog: Adkas