Apfel-Nesquik-Kuchen in 15 Minuten zubereitet – ein Tassenrezept

Apfel-Nesquik-Kuchen in 15 Minuten zubereitet – ein Tassenrezept

Hinzugefügt: TopJulia, 24.10.2020

Kategorie: Desserts

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Auch saftige und sehr leckere Kuchen können in wenigen Minuten zubereitet werden. Natürlich habe ich nicht die Backzeit berücksichtigt, sondern nur die Zubereitung selbst. Meine ältere Tochter hat mir geholfen, die Äpfel zu reiben, also konnte ich sogar ein paar Minuten einsparen.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: TopJulia, 24.10.2020

Kategorie: Desserts

Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:

ZUTATEN

Für den Teig:

(1 Tasse = 250 ml)
2 1/2 TassenMehl
1 TasseZucker
1 TasseMilch
1/2 TasseÖl
2 St.Eier
2 TLZimt
1 ELKakaopulver
2 ELNesquik (oder anderes gesüßtes Kakaopulver)
1 TLNatron
1/2 Pck.Backpulver
700 ggeriebene Äpfel

Für die Creme:

100 gNesquik
500 gsaure Sahne

Für die Glasur:

100 g Kochschokolade

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Alle trockenen Zutaten in eine größere Schüssel geben – Mehl, Zucker, Zimt, Kakao, Nesquik, Natron und Backpulver.
  2. Öl, Milch, geriebene Äpfel mit Saft und schließlich Eier hinzufügen.
  3. Alles mit einem Rührgerät oder Schneebesen verrühren und den Teig auf ein gefettetes und bemehltes Backblech verteilen.
  4. Bei 180 °C etwa eine halbe Stunde backen.
  5. Nach dem Backen den Teig mit der Saure-Sahne-Nesquik-Creme bestreichen.
  6. Die Oberseite mit geschmolzener Schokolade überziehen, glatt streichen und mit einem gezackten Teigschaber ein Wellenmuster machen. Fest werden lassen und in Schnitten schneiden.
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren