Apfel-Gewürzkuchen (ein Tassenrezept)

Ein schneller, saftiger Gewürzkuchen – ein Klassiker, den man immer wieder backen kann. Ich liebe den Duft, der beim Backen eines Gewürzkuchens entsteht. Ebenso liebe ich saftige Apfelkuchen aus Omas Küche. Deshalb gehört dieser Kuchen auf jeden Fall zu meinen Lieblingskuchen. Ich gebe noch eine Handvoll gemahlene Nüsse dazu. Probiert diese Variante aus, falls ihr sie noch nicht kennt. Die Apfelsaison ist in vollem Gange, also los, verwendet alles, was im Garten angewachsen ist.

Hinzugefügt:, 22.10.2018
Kategorie: Kuchen, Kleingebäck
Arbeitszeit:
Koch-Backzeit:
Apfel-Gewürzkuchen (ein Tassenrezept)

Zutaten

2 TassenMehl
3 St.Äpfel
2 ELKakaopulver
1 TasseMilch
1 St.Ei
1/2 TasseÖl
1 TasseZucker
1 TLLebkuchengewürz
1 Pck.Backpulver
1 Pck.Vanillezucker
1 Handvollgemahlene Nüsse
Schokolade zum Überziehen
gemahlene Nüsse zum Bestreuen

Zubereitung

  1. Mehl mit Backpulver vermischen und Kakaopulver, Zucker, Vanillezucker sowie gemahlene Nüsse hinzufügen.Tipp: Ein einfacher Trick mit Reis und in nur wenigen Sekunden habt ihr diese schönen Ostereier
  2. Milch, ein Ei, Öl und geriebene Äpfel zu der Mischung der trockenen Zutaten geben. Zu einem glatten Teig verrühren.
  3. Den Teig auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und im vorgeheizten Backofen bei 180°C ca. 25 Minuten backen.Tipp: Ungarische Oster-Terrine mit Gemüse und Ei
  4. Nach dem Backen mit geschmolzener Schokolade überziehen und mit gemahlenen Nüssen bestreuen.