3BIT Kuchen ohne Backen

Rezept 3BIT Kuchen ohne Backen

Hinzugefügt: , 6.8.2018

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Dieser Kuchen wird manchmal „3Bit Kuchen“ genannt: Butterkekse, Milchcreme, wieder Butterkekse und obendrauf eine Creme mit Schlagsahne. Was sagt ihr? Ich habe den Kuchen nach diesem Rezept schon zum zweiten Mahl gemacht, da er einen großen Erfolg hatte. Der erste wurde sofort aufgegessen, jeder von uns hatte zwei kleine Stücke und das Backblech war plötzlich leer. Den zweiten wollten wir etwas länger genießen, d.h. er war eine ungefähr eine halbe Stunde länger auf dem Blech als der erste. :D Ich kann diese Schnitten einfach nur empfehlen – sie sind mega süß, mega lecker, und außerdem müssen sie nicht gebacken werden. Er muss nur im Kühlschrank gekühlt werden und dann kann er auch schon serviert werden.

FOTOS VON EUCH
Lade Dein Foto hoch
FOTO HINZUFÜGEN

Hinzugefügt: , 6.8.2018

Kategorie: Ohne Backen, Kuchen, Kleingebäck

Arbeitszeit:

ZUTATEN

Für die untere Schicht:

Butterkekse nach Bedarf
1 Dosekaramellisierte gesüßte Kondensmilch

Für die Creme:

500 mlMilch
3/4 TasseZucker
200 gButter
2 ELMehl
2 ELKartoffelstärke

Für die obere Schicht:

750 mlSchlagsahne
3 Pck.Sahnesteif
3 TLZucker

Zum Verzieren:

geriebene Schokolade

ZUBEREITUNG

DRUCKENSPEICHERN
  1. Eine 25 x 31 cm große Backform mit Butterkeksen auslegen. Diese mit karamellisierter gesüßter Kondensmilch (entweder eine Dose gesüßte Kondensmilch selber 3 Stunden kochen oder das Fertigprodukt kaufen) bestreichen und glatt streichen. Darauf wieder Butterkekse legen.
  2. 250 ml Milch zum Kochen bringen. Den Rest der Milch mit Zucker, Mehl und Kartoffelstärke verrühren. Wenn die Milch kocht, unter ständigem Rühren die angerührte Milch hinzufügen und das Ganze zu einem dicken Brei aufkochen. Diesen auskühlen lassen.
  3. Butter schaumig rühren und portionsweise den abgekühlten Milchbrei unterrühren. Die Masse auf die Butterkekse geben und glatt streichen. Darauf wieder Butterkekse legen.
  4. Sahne mit Zucker und Sahnesteif steif schlagen. Auf den Butterkeksen verteilen und glatt streichen. Den Kuchen in den Kühlschrank stellen und fest werden lassen. (Wenn die Sahneschicht ganz fest sein soll, könnt ihr 1 Päckchen gemahlene Gelatine hinzufügen – muss aber nicht sein.)
  5. Mit geriebener Schokolade verzieren und dann servieren. Guten Appetit!
REZEPT TEILEN
INSPIRATION FÜR JEDEN TAG
KOMMENTARE ZUM REZEPT
Du antwortest auf einen Kommentar deaktivieren