Rezepte für Scheiterhaufen – Zubereitung und Rezeptvariationen

Scheiterhaufen

Der Scheiterhaufen ist ein beliebtes süßes Gericht, das bestimmt alle seit der Kindheit gut kennen. Echter Scheiterhaufen wird aus Weißbrot (normalerweise Brötchen, Semmeln, Kipferl usw.), Milch, Eiern, Quark, Zimt und Zucker zubereitet. Am häufigsten werden als Fruchtfüllung geriebene Äpfel verwendet. Man kann einen einfachen Scheiterhaufen zu einer richtigen Delikatesse machen, indem man Nüsse, Rosinen, geriebene Zitronenschale oder saure Sahne hinzufügt. Anstelle von Äpfeln könnt ihr auch euer Lieblingsobst oder euren Lieblingskompott verwenden.

Der warm servierte Scheiterhaufen ist das perfekte ausgiebige Mittagessen, wenn man eine Pause von herzhaften Speisen und Fleischgerichten braucht. Nach dem Auskühlen kann man ihn als Dessert oder als leckeren Snack servieren.

Es gibt eine große Anzahl von Rezepten, welche sich mehr oder weniger unterscheiden. Probiert ein Rezept für einen klassischen Quark-Scheiterhaufen mit Äpfeln, einen weniger traditionellen Schokoladenscheiterhaufen oder einen wunderbar geschmeidigen Scheiterhaufen mit Pudding und lasst es euch schmecken.

Alles anzeigen


1
ZULETZT KOMMENTIERTE REZEPTE