Rezepte fürs Grillen und BBQ – Tipps, Zubereitung, Zutaten, BBQ vs. Grillen

Grillen und BBQ

Das Grillen ist eine der ältesten Arten, Nahrungsmittel zuzubereiten. Das Fleisch oder andere Lebensmittel werden dabei bei relativ hohen Temperaturen gleichmäßig gegart. Man muss gleichmäßige und ausreichend hohe Temperaturen erreichen, damit die gegrillten Nahrungsmittel auch innen gar werden.

Für das Grillen werden meistens verschiedene Arten von Grills mit Grillrost oder Stein verwendet. Insbesondere das Grillen auf Stein ist in letzter Zeit sehr beliebt geworden. Beim Grillen ist es wichtig auf folgendes zu achten: Das Fett darf nie vom Grillgut direkt ins Feuer oder in die Glut tropfen, sonst können neben Rauch auch gesundheitsschädliche und krebserregende Stoffe entstehen.

Marinieren gehört eindeutig zum Grillen. Um perfekte Ergebnisse zu erzielen, sollte das Fleisch zumindest über Nacht mariniert werden. Die Marinade wird meistens aus Öl, Kräutern, Gewürzen, Knoblauch und Honig zubereitet. Es gibt viele leckere Variationen von Marinaden.

Die am häufigsten verwendeten Zutaten zum Grillen sind Fleisch, Fisch, Käse und Gemüse. Auch Burger sind sehr beliebt. Aus Fleisch kann man außerdem verschiedenste vielseitige Spieße mit Fleisch, Pilzen und Gemüse zubereiten oder einfach nur dünne Fleischscheiben grillen.

Eine ähnliche Zubereitungsart, die oft mit Grillen verwechselt wird, nennt man Barbecue (BBQ). Im Gegensatz zum Grillen zeichnet sich Barbecue durch langsames Garen von großen Fleischstücken bei geringer Hitze in speziellen BBQ-Smokern oder Gruben aus.

Alles anzeigen


Rezept Hähnchenspieße mit Ananas
Hähnchenspieße mit Ananas
Hinzugefügt: 4.5.2021
Mögt ihr auch fruchtige Hauptspeisen auch so gerne wie ich? Dann probiert diese leckeren Spieße mit Ananas auf jeden Fall aus. Zur Ananas kommen noch Fleisch, Zwiebeln und angebratener Speck oder Schinken auf den Spieß (je nachdem, was man lieber hat). Als Beilage habe ich klassischerweise gekochte Kartoffeln dazu serviert.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Marinierte Spareribs
Marinierte Spareribs
Hinzugefügt: 4.5.2021
Ein leckeres Rezept für den Sommer. Wenn ihr nicht grillen wollt. Könnt ihr sie genauso gut auch im Ofen machen. Ich finde, dass sie vom Grill besser schmecken. :D Diese marinierten Spareribs sind einfach köstlich, der Geschmack von Knoblauch und Fleisch ergänzt sich perfekt. Ich mag sie am liebsten mit einem getoastetem Brot, Senf, sauren Gurken und Zwiebeln.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Schweinespieße mit Zucchini, Speck und Käse
Schweinespieße mit Zucchini, Speck und Käse
Hinzugefügt: 4.5.2021
Zucchini ist ein tolles und vielseitiges Gemüse und ich mache gerne Spieße damit. Wenn ihr Zucchini habt, probiert es auf jeden Fall aus. Zucchini ist nach dem Backen weich, saftig und der Geschmack passt einfach gut zum gewürzten Fleisch mit Speck und Käse. Gebacken habe ich die Spieße auf Kartoffeln.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Camembert mit Kräutern aus der Provence
Camembert mit Kräutern aus der Provence
Hinzugefügt: 4.5.2021
Eine der einfachsten Mahlzeiten überhaupt und auch noch ideal zum Grillen. Ihr braucht nicht viel: etwas Käse, Baguette und Kräuter der Provence kaufen und etwas Öl hat doch jeder zu Hause. Die Kräuter der Provence sind kein Muss. Wer diese nicht mag, kann andere Kräuter oder Gewürze verwenden. Einfach nach eigenem Geschmack würzen. :)
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Souvlaki – Griechische Spieße
Souvlaki – Griechische Spieße
Hinzugefügt: 4.5.2021
Den Sommer lieben alle bei uns, denn es ist die Zeit des Urlaubs und der alljährlichen Reise nach Griechenland. Die warme Temperatur, das Wasser, das Meer und vor allem das gute Essen machen Griechenland so richtig schön. Im restlichen Jahr denken wir öfters daran, was wir da so alles gegessen haben und das ein oder andere bereite ich dann auch zu Hause zu. Zum Beispiel Tsatsiki. Für manch einen mag es sehr einfach erscheinen, aber genau das lieben wir daran. Eine leicht verdauliche Spezialität, die ihr lieben werdet.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Gegrillter Seehecht
Gegrillter Seehecht
Hinzugefügt: 4.5.2021
Gegrillter Seehecht - als Beilage kann ich Bratkartoffeln, Brot oder Gemüse empfehlen.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Gegrillte Makrele
Gegrillte Makrele
Hinzugefügt: 4.5.2021
Ich serviere gegrillte Makrele mit Brot. Man kann das Gericht mit frischem Gemüse ergänzen.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Gebackener Camembert mit Preiselbeeren
Gebackener Camembert mit Preiselbeeren
Hinzugefügt: 4.5.2021
Ich mache diesen gebackenen Camembert mit Preiselbeeren gerne als vegetarische Alternative zu Würstchen beim Grillen. Bisher kam er immer gut an. Probiert ihn am besten einfach selbst aus! Egal ob vom Grill oder in Öl gebraten, er schmeckt einfach köstlich und ist sehr sättigend.
Arbeitszeit 45 Min
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Langsam gebratene Putenkeule
Langsam gebratene Putenkeule
Hinzugefügt: 4.5.2021
Nicht nur leicht in der Zubereitung, sondern auch gut für die Linie: eine gebratene Putenkeule mit einem leichten Gemüse-Mozzarella-Salat und Joghurtsoße. Saftig und lecker! Das Rezept eignet sich auch für AnfängerInnen.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Hühnerflügel in Biermarinade mit Frühkartoffeln und Camembert-Tomatensoße
Hühnerflügel in Biermarinade mit Frühkartoffeln und Camembert-Tomatensoße
Hinzugefügt: 4.5.2021
Hühnerflügel in einer Biermarinade mit Frühkartoffeln und Camembert-Tomatensoße nach Familienrezept. Probiert es unbedingt aus, ihr werdet bestimmt auch so lieben wie ich.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Nackenkoteletts mit Honig und Bier
Nackenkoteletts mit Honig und Bier
Hinzugefügt: 4.5.2021
Honig-Nackenkottelets mit Bier gebraten und mit Kartoffeln, egal ob Kartoffelpuffer, Bratkartoffeln oder Pommes, serviert. Bei uns ist Kartoffelpüree die erste Wahl.
REZEPT ANZEIGEN
Rezept Spieße mit Honig-Bier-Marinade
Spieße mit Honig-Bier-Marinade
Hinzugefügt: 15.4.2021
Wenn es draußen noch zu kalt ist, um den Grill anzuschmeißen, dann sind diese leckeren Spieße genau das Richtige, um sich ein bisschen Grill-Feeling in die Küche zu holen! Ich habe die Marinade mit Schwarzbier, Honig und Knoblauch gemacht und es hat schon bei der Zubereitung unwiderstehlich gut geduftet. Ich habe abwechselnd Fleisch, Paprika, Speck und Zwiebel auf die Spieße gespießt. Selbstverständlich kann man auch alles, worauf man Lust hat und was im Kühlschrank ist, verwenden.
Arbeitszeit 30 Min
REZEPT ANZEIGEN
1
ZULETZT KOMMENTIERTE REZEPTE